Die Bergstadt Zschopau


Die Bergstadt Zschopau ist mit ihren knapp 10000 Einwohnern eine Kleinstadt im mittlerem Erzgebirge.
Sie liegt im landschaftlichen reizvollen Zschopautal am Fluss gleichen Namens. 1286 erstmals urkundlich erwähnt, erhielt Zschopau 1292 das Stadtrecht.
Wahrzeichen der Stadt ist das auf einem Bergsporn stehende
"Schloss Wildeck" (siehe Bild rechts) mit dem ältesten Bauwerk, dem
"Dicken Heinrich" - ein alter Bergfried aus dem 12. Jahrhundert, errichtet
zum Schutze des alten böhmischen Steiges und des Flussüberganges.
Besucher der Stadt können die 144 Stufen des "Dicken Heinrichs" hinaufsteigen
und den herrlichen Ausblick (siehe Bild unten) auf die Stadt und die Umgebung
genießen.


Sehenswürdigkeiten:

* "Schloss Wildeck" mit Aussichtsturm "Dicker Heinrich" und
    Heimatmuseum, wechselnde Ausstellung
* Historischer Stadtkern mit Resten der alten Stadtmauer und
  denkmal geschützten Häusern
* Stadtkirche "St. Martin", Wilkehaus, Bodemerhaus,
   Pfarrhaus, ehemaliger Posthof, altes und neues Rathaus
* alte Zschopau-Steinbrücke mit Gedenkstein "Zschaap, mei Gees´s" (siehe Bild unten)
* Besucherbergwerk "Heilige Dreifaltigkeit" mit Bergbaulehrpfad
* neue Zschopautalbrücke mit 407,7 m Länge und 37,5 m Höhe
* (derzeit geschlossenes) Freibad mit 50m-Becken und 10m-Turm, anschließendes Stadiongelände
* Bowlingzentrum (im alten MZ-Werk)


Weitere Informationen:


Stadtverwaltung Zschopau
Altmarkt 2
09405 Zschopau
Tel.: 03 72 5 / 28 70
Fax.: 03 72 5 / 287222
Internet: www.zschopau.de

Tourist-Information Zschopau
Fremdenverkehrsverein "Zschopautal" e.V.
Schloss Wildeck
09405 Zschopau
Tel.: 03 72 5 / 2 87 87
Fax.: 03 72 5 / 2 87 88

Wir Zschopauer freuen uns auf Ihren Besuch !



Zurück
Zur Startseite